Rugby





Hinsichtlich der Oberfläche des Spielfelds ist Rugby dem Fußball sehr ähnlich. Beide Sportarten sind Kontaktsportarten und benötigen folglich ein System, welches Halt und Stoßdämpfung bietet. Beim Rugby sind jedoch „fliegende Tackles“ ein wichtiger Teil des Spiels, was bedeutet, dass härtere Stöße stattfinden. Da ein Rugbyfeld noch mehr Schutz als ein Fußballplatz bieten muss, sollte es die minimal erforderliche kritische Fallhöhe von 1,4 Metern bieten. Bei traditionellen Rugbyplätzen mit Kunstrasen lässt sich dies schwer erfüllen, ohne dabei die maximalen Anforderungen an Stoßdämpfung und vertikale Verformung zu überschreiten. Eine regelmäßige Wartung der Füllung ist erforderlich, um die kritische Fallhöhe beizubehalten.

Die ProPlay-Sport20 Elastikschicht, in Kombination mit einem Rugby-Kunstrasen (beispielsweise 60mm Faserlänge), verfüllt mit ca. 20mm Sand zuunterst und ca. 20mm Gummi oben, erfüllt alle notwendigen Anforderungen. Und das nicht nur bei Installation des Platzes, sondern auch über die Jahre!

Für alle, die mehr wollen, haben wir eine ProPlay-Sport Elastikschicht, die kritische Fallhöhen von mehr als 1,6 Metern bietet.

Manchmal benötigt ein traditionelles Rugbyfeld mit Kunstrasen lediglich etwas mehr kritische Fallhöhe. In diesem Fall kann ProPlay-EcoSport eingesetzt werden. Diese Elastikschicht bietet ausreichend kritische Fallhöhe und erfüllt die Anforderungen, ohne die Grenzen für Stoßdämpfung und vertikale Verformung zu überschreiten.



Product specs rugby

Folgende Produkte sind für Rugbyfelder geeignet:


ProPlay-Sport20(D)

Get specs

ProPlay-Sport23(D)

Get specs

ProPlay-EcoSport

Get specs