NEU: die Evolution der Elastikschicht

ProPlay-Sport20: die Evolution der Elastikschicht

„Das Produktportfolio von Schmitz Foam Products ist bereit für die Zukunft“

Während der FSB in Köln, die zwischen dem 5. und 8. November 2019 stattfand, präsentierte Schmitz Foam Products seine neueste Entwicklung im Bereich der vorgefertigten

Elastikschichten. Ab Januar 2020 wird die bekannte ProPlay-Sport20 Elastikschicht durch eine erneuerte Version ersetzt. Die Änderung ist notwendig, um mit den neuesten Trends und Entwicklungen Schritt zu halten und die ständig wachsende Nachfrage nach dem Produkt weiter bedienen zu können.

Schmitz Foam Products führte die ProPlay-Sport20 in den frühen 2000er Jahren ein, als Elastikschichten noch als Luxus angesehen wurden. Dank ihrer Robustheit und der hervorragenden Performance, ist die ProPlay-Sport20 seitdem das weltweit am häufigsten eingesetzte Shockpad für Kunstrasensportsysteme. Die Branche hat sich seitdem weiterentwickelt und es war an der Zeit, das Produktkonzept zu überdenken, sagt Jens Ulb, kaufmännischer Geschäftsführer von Schmitz Foam Products. „Die ProPlay-Sport20 wird aus Schaumstoffen hergestellt, die die Schaumstoffindustrie für nicht mehr brauchbar ansieht. In den letzten Jahren verzeichnete Schmitz Foam Products einen überdurchschnittlichen Wachstum, der regelmäßig über dem Wachstum der Schaumstoffindustrie lag. Da wir vorausgesehen haben, dass dies im Vorfeld unserer Hochsaison zu Problemen bei der Beschaffung der Rohstoffe führen könnte, haben wir beschlossen, das Design unseres Topsellers zu überarbeiten.“

New-ProPlay-Sport20-met-water.jpg

Die erneuerte ProPlay-Sport20 bietet gleiche oder sogar bessere sporttechnische Eigenschaften, ist gleichermaßen robust und bietet eine Entwässerungskapazität, die der des ursprünglichen ProPlay-Sport20 in nichts nachsteht. „Was sich unterscheidet, ist, dass die zukünftige Version aus einer 8-mm-Schaumstoffschicht bestehen wird, die exklusiv für Schmitz Foam Products hergestellt wurde, kombiniert mit 12-mm der bewährten Schaumstoffflocken aus hochwertigem XPE Schaum. So bringen wir das Beste aus beiden Welten zusammen.“ Die permanente Verbindung beider Schichten erfolgt wie gewohnt thermisch und ohne Zusatz von Kleber oder anderen Additiven, umweltfreundlich und dauerhaft.

Erneuertes Produkt, bekannte Performance

In den letzten Monaten wurde die erneuerte ProPlay-Sport20 von internationalen Prüfinstituten getestet. Da die Elastikschicht gleiche oder sogar bessere sporttechnische Eigenschaften aufweist, kann der Aufwand für Systemtests auf ein Minimum reduziert werden. Dies gewährleistet einen reibungslosen Übergang für den Kunden von der ursprünglichen ProPlay-Sport20 auf die erneuerte Version. Jens Ulb fährt fort: „Optisch kann man den Unterschied zwischen den beiden ProPlay-Sport20-Versionen erkennen, aber die Nutzer werden keinen Unterschied in der Performance feststellen.“

Die Umstellung auf die neue Version ProPlay-Sport20 bedeutet auch, dass Schmitz Foam Products die Produktion des ProPlay-MP einstellen wird. „ProPlay-MP wurde hauptsächlich für Multisportplätze verwendet. Die Anforderungen an solche Sportplätze haben sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt. Deshalb empfehlen wir, auch für diese Plätze eine ProPlay-Sport20 zu verwenden. ProPlay-Sport20 bietet dauerhaft eine Top Performance und mit der Garantiezeit von 25 Jahren ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis“, sagt Ulb.

Schmitz Foam Products hat bereits mit der Produktion der neuen ProPlay-Sport20 und dem Aufbau des entsprechenden Lagerbestands für die Saison 2020 begonnen. „Mit dieser Entwicklung verbinden wir das Beste aus beiden Schaumwelten und bieten den Kunden ein zukunftssicheres Produkt mit ausgezeichneten sporttechnischen- sowie Entwässerungs-Eigenschaften.

fsb4.gif